Tischtennis Herren Spielberichte

Hier finden Sie alle aktuellen Berichte der Tischtennis-Herrenmannschaften des TSV Modau ab der Saison 2011/2012.

Dritte Tischtennis-Mannschaft: Aufstieg in die 1. Kreisklasse!

Wurtenberger-AlbertUnsere 3. Herren-Mannschaft hat nun doch noch den Aufstieg in die 1. Kreisklasse geschafft.

Als Tabellen-Dritter (mit 26:14 Punkten) in der Abschluss-Tabelle 2015/2016 wurde unsere Mannschaft bei der neuen Klassen-Einteilung für die Spielrunde 2016/2017 hochgestuft, da wir bei den Mannschaftsmeldungen die Aufstiegsbereitschaft angemeldet hatten.
Die erfolgreiche Mannschaft spielte in der abgelaufenen Runde mit den Stammspielern Hans-Peter Huthmann, Bernd Raddatz, Thomas Fuß, Denis Smit, Willi Rodenhäuser, Werner Lenhardt.
Es wurden auch div. Aushilfsspieler/innen eingesetzt: Merle Hunfeld, Daniela Rondio, Lothar Schott, Günther Ackermann, Christian Rick, Martin Scholz und Florian Quehl.

Der Aufstieg der 3. Mannschaft war eigentlich das erhoffte Ziel vor Rundenbeginn, wurde aber durch die Langzeitverletzung von Denis Smit und andere Gegebenheiten nicht direkt erreicht.
Es gab nur einen direkten Aufsteiger und der 2. Platzierte stieg über die Relegation auf.
Somit ist die Lücke zu der zweiten Mannschaft geschlossen und durch die Mannschafts-Aufstellung zur neuen Spielrunde (leider vorerst ohne Hans-Peter Huthmann und Werner Lenhardt aber mit Neuzugang Patrick Jöckel sowie André Vollhardt) dürfte die 3. Mannschaft personell sogar etwas besser aufgestellt sein. Hoffentlich kann Denis Smit nach so langer Verletzungspause baldmöglichst wieder an seine guten Leistungen der Vergangenheit anknüpfen.

Glückwunsch zum Aufstieg – viel Erfolg und eine verletzungsfreie Saison 2016/2017 wünscht der Abteilungsvorstand.

Aufstieg in die Tischtennis-Bezirksliga!

TT-Aufstieg2016

Nachdem unsere 1. Tischtennis-Mannschaft die Chance zur Meisterschaft in der Bezirksklasse am letzten Spieltag gegen den Tabellenführer Blau-Gelb Darmstadt nicht nutzen konnte – die Gäste aus Darmstadt hatten verdient mit 9:4 gewonnen (ein Unentschieden zuhause hätte gereicht) – mussten unsere Herren als Tabellenzweiter zu den Relegationsspielen antreten.

So ging es am Sonntag, 1. Mai, morgens um 8.00 Uhr mit dem TSV Vereinsbus nach Lorsch. Ohne den aus familiären Gründen fehlenden Spieler Frank Beltz (mittleres Paarkreuz) traten an: Bernd Raffalzik, Philipp Schreyer, Helmut Weißkerber, Lars Faber, Patrick Wannemacher, Arthur Tryjanowski und Mirko Schott.
Die erste Partie gegen den TTC Babenhausen begann um 9.30 Uhr und endete um 13.00 Uhr mit einem denkbar knappen 8:8 Unentschieden. Von den fünf 5-Satz-Spielen konnte nur eines durch Patrick Wannemacher gewonnen werden. Danach hatte Babenhausen gegen den Bezirksligisten SV Königstätten klar mit 9:5 verloren und das entscheidende Spiel um den Aufstieg für unsere Mannschaft bzw. um den Klassenverbleib für den SV Königstätten III begann dann um 16.45 Uhr und endete nach fast 4 Stunden um 20.35 Uhr ebenfalls mit einem 8:8 Unentschieden. Diese Partie verlief noch dramatischer mit acht 5-Satz-Spielen von den leider nur 3 gewonnen wurden. Gerade unsere Leistungsträger im vorderen Paarkreuz konnten nicht so überzeugen, wie es ihnen in der abgelaufenen Runde durchaus gelungen war. Lediglich der Mannschaftsführer Patrick Wannemacher konnte alle Einzel und auch die Doppel mit Helmut Weißkerber gewinnen – ein vorbildlicher Auftritt! Auch die Ersatzspieler Arthur Tryjanowski und Mirko Schott konnten jeweils 1:1 spielen und erfüllten durchaus die Erwartungen.

So stand die Mannschaft nach einem extrem langen Wettkampftag erstmal mit leeren Händen da und die Spieler waren schon ziemlich platt und enttäuscht direkt nachhause gefahren. Dann ergab auch noch die Auslosung der Nachrücker um den Aufstieg, dass wir erst an letzter Stelle ausgelost wurden. Die Hoffnung auf einen Aufstieg war somit ziemlich aussichtslos geworden.
Doch nun hat es unsere 1. Mannschaft doch noch geschafft und steigt als 3. Nachrücker in Bezirksliga auf. Das ist zugleich der größte Erfolg in der Abteilungsgeschichte des TSV Modau, nachdem in diesem Jahr bereits erstmals die Bezirkspokal-Vizemeisterschaft errungen werden konnte.

Durch die Neuzugänge von Erwin Hansmann vom 1.FC Niedernhausen (Bezirksliga/Verbandsliga-Erfahrung) und Oliver Debold (DJK Blau-Weiß Münster) dürfte der Weggang von Bernd Raffalzik nahezu kompensiert werden. Dennoch wird es schwer, die Klasse zu halten und es erfordert eine mannschaftliche Geschlossenheit und die ersten Vier sollten möglichst immer an den Start gehen können. Im hinteren Paarkreuz wären Ausfälle dann schon eher zu kompensieren.

Glückwunsch zum Aufstieg – viel Erfolg und eine verletzungsfreie Saison 2016/2017 wünscht der Abteilungsvorstand.

3. Mannschaft auf gutem Kurs

Die 3. Mannschaft des TSV Modau isf auf gutem Kurs das Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen. Nach dem 5. Spieltag stehen 3 Siege ein Unentschieden sowie eine Niederlage auf dem Tableau.

Nachdem man sich im ersten Spiel noch die Punkte mit dem TV Reinheim II teilen musste konnte in den folgenden Spielen doppelt gepunktet werden. Die Mannschaften aus Groß-Umstadt und Münster konnten relativ klar geschlagen werden.

Am 16.09.2013 empfing man in heimischer Halle den Meisterschaftfavoriten, die KSG Georgenhausen. Die stark besetzte Mannschaft aus Georgenhausen tat sich gegen unsere eingespielte Truppe schwer und konnte erst nach größter Gegenwehr 2 Punkte aus Modau mit nach Hause nehmen. Das spiel endete mit 5:9 für die KSG Georgenhausen.

Im letzten Spiel konnten wir uns gegen die dritte Mannschaft aus Eppersthausen klar mit 9:3 durchsetzen.

Zur Mitte der Vorrunde stehen wir etwas unerwartet mit 7:3 Punkten auf Rang 4 der Tabelle. Sollten die Leistungen weiterhin so gut abgerufen werden und die Moral weiterhin so gut sein dürfen wir uns auf eine weiterhin positivie Saison freuen.

Diese Runde gibt es bei 11 Mannschaften 3 Absteiger und nur einen direkten Aufsteiger.

Das kommende Spiel findet nach den Herbstferien am Montag, den 28.10.2013 um 20.15 h in der Modauhalle statt. Gegner ist die DJK SV Viktoria Dieburg II die aktuell auf Platz 5 verweilt. Ein spannendes Spiel wird erwartet.

Am 01.11.2013 reisen wir zum TSV 1908 Richen zur 1. Runde im Kreispokal. Der TSV 1908  Richen spielt in der gleichen Gruppe wie die Dritte und steht aktuell mit 0:8 Punkten auf Rang 10.

Unsere aktuelle Aufstellung: René Schüttler, Denis Smit, Bernd Raddatz, Julian Mürdter, Josef Hopf, Jonas Georgi

2x Aufstieg – Glückwunsch!

Eine erfolgreiche Spielrunde 2012/2013 wurde mit 2 Meisterschaften (1. und 3. Herren-Mannschaft) und 2 dritten Plätzen (Damen- und 2. Herren-Mannschaft) gekrönt.

Wir gratulieren der 1. Mannschaft zum direkten Wiederaufstieg in die Bezirksklasse sowie der 3. Mannschaft ebenfalls zum direkten Wiederaufstieg in die 1. Kreisklasse.

Meister KREISLIGA Gr. 2 (40:4 Punkte und 186:71 Spiele)

Meister Modau 1

v.l.n.r.: Helmut Weisskerber, René Neubert, Arthur Tryjanowski, Wolfgang Weber, Patrick Wannemacher, Frank Beltz

Meister 2. KREISKLASSE Gr. 2 (37:3 Punkte und 171:75 Spiele)

Meister Modau 3

v.l.n.r.: Michael Steinhilber, Josef Hopf, Julian Muerdter, René Schüttler, Alexander Reußwig, Bernd Raddatz, Denis Smit