FSG Gersprenztal – HSG Fürth/Krumbach 23:21 (9:10)

Die Rückrunde startete für die FSG (8. Tabellenplatz) gegen die HSG Fürth/Krumbach (4. Tabellenplatz), gegen die man im ersten Saisonspiel eine klare 28:18 Pleite einstecken musste.

Man wollte zeigen, dass die Mannschaft als Team gewachsen ist, spielerich an Sicherheit gewonnen hat und sich letztendlich verdient im Mittelfeld der Tabelle platziert hat.

Hoch motiviert, konzentriert und gestärkt, durch die Ansprache unseres Trainers Timo Kaczmarek, gingen wir in das Spiel.
Zu Beginn schlichen sich immer wieder altbekannte Fehler ein. Ungenaue Torabschlüsse, technische Fehler und vor allem ein mangelndes Rückzugsverhalten sorgten dafür, dass die HSG sich schnell mit 4 Toren absetzen konnte. Man wollte sich jedoch nicht, wie im Hinspiel, so schnell aufgeben. Durch eine super Leistung unserer Torhüterin Jana Jung und mit viel Kampfgeist gelang es der FSG den Rückstand zur Halbzeit auf ein Tor zu verkürzen.

Man besprach die offensichtlichen Fehler und wollte in der zweite Halbzeit als Mannschaft eine gute Leistung zeigen, denn schließlich hatte man 14 Leistungsstarke Spielerinnen zur Verfügung.
Mit mehr Tempo, Sicherheit und einem guten Abwehrverhalten konnten wir bis Mitte der zweiten Halbzeit erstmals die Führung übernehmen. In den letzten 15 Minuten wurden den Zuschauern ein schönes und vor allem spannendes Spiel geboten. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich mit mehr als zwei Toren absetzen. Gegen Ende gelang es der FSG die Nerven zu behalten und die Torchancen sicher zu verwandeln.

Schließlich konnte man den ersten Erfolg (23:21) in der Rückrunde feiern und die Pleite aus dem Hinspiel ein bisschen vergessen.

Unser nächstes Heimspiel findet am 29.01.12 um 13:00 Uhr gegen den Tabellen Zweiten (HSG Dornheim/Groß-Gerau) in der Ballsporthalle Ober-Ramstadt statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans.