FSG Gersprenztal II – ESG Erfelden 16:20 (7:10)

Erstes Heimspiel der Damen II

Am letzten Samstag (14.09.) stand für die Damen II das erste Heimspiel der neuen Spielrunde an. Das Spiel wurde um 18.00 Uhr in Spachbrücken gegen die ESG Erfelden angepiffen. Nach ca. 5 min Spielzeit war klar, das dies kein leichtes Spiel werden wird. Erfelden ging mit 0:1 in Führung und konnte dies weiter bis zur Halbzeit ausbauen und man ging mit 7:10 in die Pause. Nach der Pause konnte sich die Abwehr gut einstellen und so konnte man einige Tempogegenstöße einleiten. Nach gut 40 min stand es dann dann 13:16. Durch einige Fouls an den FSG Spielerinnen, war die Mannschaft dann etwas im Engpass mit den Auswechselmöglichkeiten. So musste man am Ende dann doch sich mit 16:20 geschlagen geben.

Es spielten: Im Tor Marlies Schwebel und Conny Stuckert und im Feld waren Swantje Kühn(3), Silvana Peschke(1), Lisa Schneider, Simone Wagner, Petra Feick(1), Marina Schmitt, Isabelle Speier, Maria Schmidt(6) und Anja Mezger(5) und Christine Fischer am Start.

Für das nächste Heimspiel, am 28.09. um 16.00 Uhr in Spachbrücken, der Damen II wünscht sie sich Unterstützung von den Zuschauern.