FSG Gersprenztal – SG Egelsbach

Die FSG 2014/2015

Die FSG 2014/2015

Am vergangenen Sonntag nachmittag empfingen die Damen der FSG die Damen der SG Egelsbach. Vergangene Saison verliefen die Partien dieser beiden Teams immer spannend und ausgeglichen, wobei beide Mannschaften jeweils ihr Heimspiel gewinnen konnten.

Nach dem Sieg gegen Rüsselsheim am vorherigen Wochenende wollte man unbedingt nachlegen und zuhause erneut 2 Punkte einfahren. Bisher haben die Damen der FSG diese Saison in eigener Halle noch keinen Punktverlust hinnehmen müssen.

Im Spiel begegneten sich beide Mannschaften jedoch zunächst wie gewohnt auf Augenhöhe. Das Spiel war geprägt durch zwei starke Abwehrreihen, die jeweils gegenseitig nur sehr wenige klare Torchancen zuließen. Bereits zu Beginn deutete sich dadurch an, dass es sich um kein sehr torreiches Spiel handeln würde.

Erst Mitte der zweiten Halbzeit gelang es den Gersprenztalerinnen, ihren Vorsprung auszubauen und sich langsam abzusetzen. Durch einige gut ausgespielte Konterangriffe gelangen die zuvor schmerzlich vermissten einfachen und schnellen Tore, die für die FSG bereits die ganze Saison ein wichtiges Erfolgselement darstellen.

Der Endstand von 17:12 spiegelt damit den Verlauf des Spiels ziemlich treffend wider. Da beiden Mannschaften ihre Stärken in der Abwehr haben, gelangen im Angriff nur wenige gute Aktionen, die direkt zum Torerfolg führten. Schlussendlich ging der Sieg aber verdient an die Heimmannschaft, da die Damen der FSG insgesamt in der zweiten Hälfte des Spiels aktiver waren und sich die 2 Punkte in eigener Halle nicht nehmen lassen wollten.

Für die FSG Gersprenztal spielten: Rebecca Lang (Tor), Katharina Schuchmann (3), Katrin Walter (3), Ilka Hofmann (3), Anne Haselbauer (2), Samira Viehrig (2), Tine Hermanns, Johanna Schuchmann (2), Lisa Schneider(1) und Bianca Wagner (1).