FSG I: Sieg in Rüsselsheim

Nach einer zuletzt unglücklichen Serie gegen die Teams aus Biblis/ Gernsheim, Zwingenberg und Egelsbach konnte gegen den – TuS Rüsselsheim wieder gepunktet werden.

Bis zum Zwischenstand von 8:8 gestaltet sich das Spiel ausgeglichen. Dann aber hatte sich die 6-0-Deckung der FSG eingespielt. Unterstützt durch den starken Rückhalt der Torhüterinnen konnte der TuS Rüsselsheim keine einfachen Tore mehr erzielen. Im Angriff wurden die Spielzüge konsequent durchgespielt und auch häufig erfolgreich abgeschlossen. Somit konnte man bereits mit einem 5-Tore-Vorsprung in die Pause gehen.

15 Minuten nach dem Seitenwechsel passte dann alles zusammen. Die FSG konnte den Vorsprung auf 15:25 ausbauen. Lediglich die letzten 10 Minuten ließ man den Gästen die Chance, mit einer 5:0-Trefferserie, noch für etwas Ergebniskosmetik zu sorgen.

Thomas Schuchmann, der den verhinderten Trainer der FSG vertrat, bedankte sich für 50 Minuten guten Handball.

Am nächsten Sonntag haben die Damen der FSG den Meisterschaftsfavoriten, die HSG Dornheim/ Groß-Gerau zu Gast. Anpfiff ist um 18:00 Uhr in der Sporthalle in Groß-Bieberau.

Für die FSG Gersprenztal spielten: Walter, Barth, Ulbricht, Hofmann, Wagner, Hermanns, Haselbauer, Behley, J. Schuchmann, K. Schuchmann, Peschke, Lehr sowie im Tor Schwebel und Lang