JSG überzeugt!

Klarer 41:27 Erfolg dank starker Abwehrleistung gegen Wiesbaden bestätigt gute Form der Odenwälder.

Die A-Junioren der JSG Gersprenztal haben sich nach dem leichten Abwärtstrend der letzten Wochen wieder gefangen und gewinnen ihr zweites Spiel in folge sehr deutlich.

Gegen die Gäste aus Wiesbaden war vom Anpfiff weg die Präsens und der Siegeswillen der Gastgeber zu spüren. Von Beginn an wurde mit hoher Aggressivität und Konsequenz in der Abwehr gearbeitet, sodass die Wiesbadener wussten, dass sie sich jedes Tor hart erkämpfen müssen. Auch die wie gewohnt lautstark unterstützenden Fans der JSG taten ihren Teil, um das Team zu pushen und dem Gegner den Nerv zu rauben.
Durch diese gute Abwehrleistung schon in den ersten 30 Minuten konnte die JSG ein hohes Tempo nach der Balleroberung gehen und viele einfache Tore erzielen. So standen die Zeichen verdientermaßen schon zur Pause, mit einer 20:13 Führung, auf Sieg.

Auch nach dem Wechsel wurde der Gegner dominiert. 34:19 stand es nach gut 45 Minuten, woraufhin die Gersprenztaler munter durchwechselten und alle zu ihrer Einsatzzeit kamen. Die Gäste aus Wiesbaden hatten sich schon lange aufgegeben, wodurch das Spiel letztendlich mit 41:27 endete.

Als nächstes trifft die JSG auf die HSG Hanau II und hofft dort erneut eine gute Leistung zeigen zu können.

Torschützen: Schröbel (6), J. Ripper (3), Weber (4/2), Fischer (7), Pfeiffer (4), Böhm (7), Benke (4), Liebig (2), Wagner (1), Richter (2) und Koch (1)