MSG Falken 2 verlieren knappes Heimspiel gegen TV Glattbach

Logo-Falken-webMSG II – Max Wagner

Nach drei wichtigen Siegen aus den letzten drei Spielen ging es vergangenen Sonntag für die MSG Falken 2 im Heimspiel gegen den TV Glattbach. Trotz einigen krankheitsbedingten Ausfällen unter der Woche wurde ordentlich trainiert, sodass auch gegen Glattbach ein Sieg als Ziel vorgegeben war. Lediglich auf Basti Köhler musste man krankheitsbedingt auch am Sonntag verzichten.

Die Falken verpassten den Start und lagen nach kurzer Zeit 1:4 zurück, kämpften sich aber über ein 3:4 auf ein 6:6 zurück ins Spiel. Ab diesem Zeitpunkt gestaltete sich das Spiel zunächst offen, sodass sich keins der beiden Teams mit mehr als zwei Toren absetzen konnte. Zu dieser Phase verletzte sich Linksaußen Yannik Göbel unglücklich am Rücken und konnte aufgrund dessen nicht mehr weiter spielen. Vor dem Pausenpfiff waren die Falken etwas unkonzentriert im Abschluss, was die schnellen Glattbacher gnadenlos durch ihre zweite Welle bestraften. So stand es 14:17 gegen die Falken zur Halbzeit. Weiterlesen external1