MSG II: Nächster Derbysieg gegen die SKG Roßdorf

Logo-Falken-web

MSG II – Julian Tröller

Im neunten Spiel der Falken musste man sich nun dem Gast aus Roßdorf stellen. Man wollte hier – auch um die beiden Spiele der Vorsaison zu vergessen – unbedingt die zwei Punkte vor heimischer Kulisse einsammeln. Jedoch wusste man auch, dass Roßdorf ein sehr ungemütlicher Gegner sein kann und in der Lage ist jeden Fehler in Form von Kontern zu bestrafen. Die Schwierigkeit lag also darin, über 60 Minuten eine konstante Leistung abzurufen.
In der Anfangsphase konnte man sich schnell auf 7:4 absetzen ehe die erste Nachlässigkeit auf Seiten der MSG zu verzeichnen war. Roßdorf schaffte es so innerhalb von zwei Minuten auf 7:7 auszugleichen. Bis zum 14:14 war es ein offener Schlagabtausch in der kein Team es schaffte sich entscheidend abzusetzen. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit konnte die MSG jedoch nochmal alle Kräfte mobilisieren, sodass man mit einem Vorsprung von 4 Toren (18:14) in die Halbzeit gehen konnte. Weiterlesen external1