MSG II: Nieder-Roden II fährt zu Hause ungefährdeten Sieg ein

MSG II

MSG II

Von Anfang an dominierten die Hausherren aus Nieder-Roden das Spiel gegen die personell geschwächte Mannschaft der MSG. Viele technische Fehler, zu frühe Abschlüsse und die leider so häufig gezeigte Abwehrschwäche der Gäste sorgten dafür, dass Nieder-Roden schnell mit 5 Toren in Front lag. Diese Führung konnte bis zur Halbzeit sogar auf 12 Tore ausgebaut werden.

Auch ein Aufbäumen der MSG in der zweiten Hälfte trug nur kurzzeitig Früchte,  der Vorsprung der Heimmannschaft schmolz auf 6 Tore.
Letztlich blieb der Sieg der Gäste jedoch ungefährdet.

Nun heißt es für die MSG II nochmal alles zu zeigen im letzten Saisonspiel zu Hause vor eigenem Publikum!