MSG II: Niederlage gegen Tabellenführer Offenbach-Bürgel

Logo-Falken-web

Am Sonntag den 24.01.2016 empfing die MSG Gr.-Biebrau/Modau II den Tabellenführer aus Bürgel. Trainer Manuel Silvestri konnte fast auf den gesamte Kader zugreifen, außer Daniel Hackeschmidt und Andreas Gaubatz, welche verletzungsbedingt noch pausieren müssen. Somit war man guter Dinge der TSG entgegenzutreten.

Die MSG erwischte einen guten Start und konnte nach 10 Minuten einen kleinen Vorsprung von 5:3 herausspielen. Allen voran ein gut aufgelegter Matthias Trummer im Tor, der über 60 Minuten sein Können zeigte.
Doch die TSG kam immer mehr ins Spiel, nutze die zahlreichen Fehler der Odenwälder und bestrafte diese sofort. Somit stand es nach 20 Minuten 8:10. Im letzten Abschnitt der ersten Halbzeit kam die MSG aus dem Rhythmus und lies sich von der motivierten Mannschaft aus Offenbach überrollen. Resultat war der Halbzeitstand von 11:17.
Nach dem Seitenwechsel sah man zwar teilweise Verbesserungen im Spiel der MSG, jedoch war die Anzahl der Fehler zu hoch, um sich noch heranzukämpfen. Zusätzlich stand die Abwehr nicht und Bürgel kam zu einfachen Toren. So stand es nach 45 Minuten bereits 21:30 und eine Niederlage war an diesem Tag nicht mehr vermeidbar. Im letzten Viertel des Spiels schlichen sich aber auch bei den Gästen immer mehr Fehler ein, dadurch konnten man einen höhere Niederlage verhindern. Am Ende stand ein 29:38 auf der Anzeigetafel.
Es bleibt zu hoffen, dass die MSG II rechtzeitig ihre Linie wiederfindet, um wichtige Punkt im Abstiegskampf zu sammeln.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 31.01.2016 in Hanau statt. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung.

Es spielten: (Trummer und Delp im Tor), Köhler 3, Göbel 3/1, Schröbel 1, Holler 1, Grimm 6, Winn 7, Speier 1, Wagner 4, Reinheimer 3/1, Schneller, Liebig

Mehr zur MSG auf msg-handball.com external1