MSG II verliert knapp in Gelnhausen

Logo-Falken-web

Es war klar, dass es beim Landesligaaufsteiger  nicht einfach werden würde zu gewinnen.

Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen und so stand es nach zehn Minuten 5:5. Jedoch konnte der TV Gelnhausen zur Halbzeit auf 16:12 erhöhen.

Motiviert kam die Drittligareserve aus der Kabine und man konnte in der 45. Minute auf 21:19 verkürzen. Leider kam die Mannschaft in der entscheidenden Phase nicht zum Ausgleich und so verlor man knapp mit 28:27 das Spiel.

Torschützen: Köhler 5, Göbel 3, Schröbel 1, Kovacs 5, Tokur 3, Reinheimer 2, Kaczmarek 7, Lebherz 1

Mehr auf msg-handball.com!