TuS Rüsselsheim – FSG Gersprenztal 18:29 (8:13)

Zweites Spiel, zweiter Sieg

Am vergangen Samstag traten wir bei dem Aufsteiger der TuS Rüsselsheim an. Wie auch in der Vorwoche konnten wir mit einem kompletten Kader auflaufen. Trotzdem starteten wir wieder unkonzentriert und hatten Probleme in das Spiel zu finden. Besonders die aggressive Abwehr machte uns Probleme. In den ersten 15 Minuten war das Spiel ausgeglichen. Danach hatten wir uns auf die Härte eingestellt und der Schiedsrichter bestrafte die teils sehr harten Aktionen der Gegner, von Beginn an, konsequent. Mit unseren Spielzügen und einigen Tempogegenstößen gelange es schnelle, einfache Tore zu erzielen. Mit einem Halbzeitstand von 13:8 gingen wir in die Pause. Nach der Pause lief es immer besser und wir konnten den Vorsprung weiter ausbauen. Lediglich in den letzten 5 Minuten verloren wir, vielleicht auch auf Grund der hohen Führung, etwas das Konzept und die Geduld. Besonders die Abwehr war nicht mehr so aufmerksam und lies noch ein paar einfach Gegentore zu.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung unserer Torhüter Conny und Marlies, die wie auch in der letzten Woche, einige gute Paraden zeigten und nicht zu vergessen unsere sichere 7-Meter-Schützin Anja. Sieben von acht 7-Meter wurde souverän verwandelt.

Am Sonntag um 13:00 Uhr spielen wir in Ober-Ramstadt gegen den Absteiger aus der Landesliga, die SG Egelsbach. Das Vorspiel um 11:00 Uhr bestreitet die zweite Damenmannschaft, die ebenfalls am vergangen Sonntag mit einem souveränen Sieg in die Runde gestartet ist. Beide Teams würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen.

Es spielten: Conny (Tor), Marlies (Tor), Swantje, Bianca, Anne, Samira, Katrin, Johanna, Mirja, Katharina, Anja, Doreen, Ilka, Maike