Mitgliederversammlung des TSV 1921 Modau e.V. am Mittwoch, 10. Mai 2017

Der 1. Vors. Norbert Schaller konnte zur diesjährigen JHV 31 Mitglieder begrüßen.
Da satzungsgemäß eingeladen war, stellte Norbert Schaller die Beschlussfähigkeit fest. Es lagen keine schriftlichen Anträge vor.
Die Versammlung gedachte der verstorbenen Mitglieder Frau Margarete Kraft, Frau Liselotte Göbel, Frau Auguste Engelhard, Herrn Nikolaus Plettl und Frau Dorothea Buxmann.
Anschl. folgte der Bericht des 1. Vors. Norbert Schaller sowie der Abteilungsleiter (Handball Christian Mager; Tischtennis Albert Würtenberger; Gymnastik Ilka Riemann und für die Abt. Wandern Werner Heuß).
Danach wurde der Versammlung der Bericht des Rechners und der Kassenprüfer vorgetragen. Markus Philipp berichtete über die Prüfung der TSV-Kasse und beantragte anschl. die Entlastung des Rechners sowie des Vorstandes. Da keine Neuwahlen oder Rücktritte vorlagen, blieb der Vorstand weitgehend unverändert. Lediglich bei den Abteilungsleitern gab es eine Veränderung. Die Handballabteilung wird jetzt von Christian Mager geführt.
Nachdem die neuen Kassenprüfer gewählt waren, stellte R. Reining noch den Etat für 2017 vor, der einstimmig angenommen wurde.
N. Schaller teilt der Versammlung mit, dass sich der Vorstand Gedanken gemacht habe, weitere verdiente Mitglieder zu ehren und schlug die Ernennung der Herren Werner Heuss, Thomas Krist und Karl-Heinz Heldmann zu Ehrenmitgliedern vor. Nachdem er einen kurzen Abriss über deren Tätigkeiten und Engagement im Verein vortrug, stimmt die Versammlung dieser Ernennung einstimmig zu.
Weiterhin wurde auf den bevorstehenden Vereinsausflug am 13.05.2017 hingewiesen sowie über weitere Themen, wie z.B. Modauhalle und das 2021 anstehende hundertjährige Vereinsjubiläum diskutiert.
Modau, 15.05.2017
Rita Hirsch (Schriftführerin)

Die MSG II siegt zum Saisonabschluss

Zum letzten Spiel der Saison empfing die MSG 2 den sicheren Absteiger aus Arheilgen.
Auch wenn es in dem Spiel um „nichts“ mehr ging, wollen sich die Jungs mit einem Heimsieg aus der Landesligagsaison 2016/17 verabschieden.
Über eine konzentrierte Abwehr konnten einfache Bälle erobert und in Tempogegenstöße umgewandelt werden. Im laufe der ersten Halbzeit setzte man sich so kontinuierlich ab und konnte mit einer 15:7 Führung in die Kabine gehen. Weiterlesen auf msg-handball.com

Sieg der Falken II beim letzten Auswärtsspiel

Die zweite Mannschaft der Falken konnte nach der Osterpause gegen Kleinwallstadt gewinnen. Trotz der dünnen Personalsituation – drei Spieler aus der dritten Mannschaft sowie Alt-Routinier Andreas Wolf mussten aushelfen – konnten sich die Jungfalken bereits zum Spielbeginn deutlich absetzen. Basierend auf einer guten Defensivarbeit sowie eines schnellen Aufbauspiels ging die Mannschaft rund um Trainer Manuel Silvestri mit einem komfortablen Vorsprung in die Halbzeitpause. Weiterlesen auf msg-handball.com