MSG II: Bittere Derbyniederlage gegen den TSV Pfungstadt

Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge war die zweite Mannschaft der MSG Falken  Groß-Bieberau/Modau zu Gast in Pfungstadt. Alle Spieler gingen konzentriert und motiviert in das Spiel und wollten einen Sieg mit nach Hause nehmen.

Leider verschlief man die ersten Minuten der Partie und lag schnell 4:1 hinten. Nach 20 Minuten stand es 12:6 für den TSV Pfungstadt und Trainer Manuel Silvestri nahm eine Auszeit, er stellte die Abwehr von 6:0 auf eine offensive 5:1 Deckung um, dadurch konnte man in den letzten 10 Minuten der 1.Halbzeit Tor für Tor herankommen. So stand es zur Halbzeit 17:15 für das Team aus Pfungstadt. Weiterlesen external1