MSG II punktet doppelt in eigener Halle

Mit einem souveränen 40:26 Heimsieg konnte sich die MSG II gegen den Tabellennachbarn aus Obernburg behaupten. Bis zum 13:11 war das Spiel relativ eng. Zwar dominierten die Falken die Partie spielerisch, auch aufgrund einer guten Abwehrleistung, jedoch gelang es nicht sich bedeutend abzusetzen. Durch einige Kontertore stand es zur Halbzeit dann 20:15. Weiterlesen auf msg-handball.com