MSG II: Ungeschlagen in der Ballsporthalle

Auch im vierten Heimspiel der laufenden Saison geht unsere Zweite als Sieger hervor. Gegen den aktuellen Zweitplatzierten die HSG Rodgau/Nieder-Roden II konnte ein deutlicher Sieg eingefahren werden.
Nach gutem Start führte man schnell mit 7:4. Dann kam ein Bruch ins Spiel und die Gäste kämpften sich Tor um Tor bis auf 8:8 heran. Dabei setzten sie geschickt die Kreisläufer ein die unsere 3-2-1-Abwehr nicht in den Griff bekam. Trainer Manuel Silvestri reagierte und stellte auf eine 6-0-Deckung um. Dadurch kam wieder mehr Stabilität in die Abwehr, reichte jedoch nicht um sich entscheidend absetzen zu können. So ging man mit einem knappen 15:13 Torverhältnis in die Pause. Weiterlesen auf msh-handball.com external1