Veranstaltungen

Die Veranstaltungen des TSV Modau übersichtlich aufgelistet: lesen Sie hier die aktuellen Termine oder blicken Sie zurück auf vergangene Veranstaltungen in Modau, organisiert vom TSV.

Grenzgang 2017 des TSV Modau

Wie in jedem Jahr führt der TSV Modau seinen nun traditionellen Grenzgang zwischen den Jahren durch.
Treffpunkt ist am 30.12. um 13 Uhr an der Modauhalle, wo es erstmal leckeres Schmalzbrot und Glühwein zur Stärkung gibt. Gegen 14 Uhr ist dann Abmarsch. Die Wanderung wird, wie immer, vom Abteilungsleiter der Wanderabteilung Werner Heuß geführt. Der Grenzgang ist für den südwestlichen Gemarkungsteil vorgesehen. Er geht an der Gemarkungsgrenze Frankenhausen, Neutsch (Diebspfad) und Ernsthofen entlang.

Abschluss ist dann im Hof der Fam. Mager in der Kirchstraße 38. Hier sind alle Wanderer und auch die, die nicht mitlaufen konnten, zu einem gemütlichen Zusammensein bei Eintopf, Glühwein, Kaffee und Kuchen herzlich willkommen.

TSV Modau Hofkerb

Der TSV startet traditionell im Hof der Familie Mager ins Kerbwochenende.
Ab 19 Uhr steht in der Kirchstraße 38 alles bereit, um die Kerb in gemütlicher Runde einzuläuten.
Als geeignete Grundlage für den Abend gibt es feuriges Chili con carne und leckeren Kochkäse mit Musik. Ein Zelt im Hof schützt vor möglichem Regen, und der Bollerofen in der Kuhbar macht es schön muckelig für die Zartbesaiteten.
Genießen Sie den Abend bei gutem Essen, kalten Getränken und heißen Drinks unseres Barteams.

Der TSV freut sich auf Ihren Besuch.

 

Kerbspiel

MSG Groß-Bierbau/Modau II 2017/2018

Mannschaftsfoto MSG Groß-Bierbau/Modau II 2017/2018

In diesem Jahr findet wieder ein Kerbspiel vor eigenem Publikum statt!
Am Sonntag (8.10.) spielen die MSG Falken II gegen den TV Glattbach. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Ballsporthalle Ober-Ramstadt.

Mitgliederversammlung des TSV 1921 Modau e.V. am Mittwoch, 10. Mai 2017

Der 1. Vors. Norbert Schaller konnte zur diesjährigen JHV 31 Mitglieder begrüßen.
Da satzungsgemäß eingeladen war, stellte Norbert Schaller die Beschlussfähigkeit fest. Es lagen keine schriftlichen Anträge vor.
Die Versammlung gedachte der verstorbenen Mitglieder Frau Margarete Kraft, Frau Liselotte Göbel, Frau Auguste Engelhard, Herrn Nikolaus Plettl und Frau Dorothea Buxmann.
Anschl. folgte der Bericht des 1. Vors. Norbert Schaller sowie der Abteilungsleiter (Handball Christian Mager; Tischtennis Albert Würtenberger; Gymnastik Ilka Riemann und für die Abt. Wandern Werner Heuß).
Danach wurde der Versammlung der Bericht des Rechners und der Kassenprüfer vorgetragen. Markus Philipp berichtete über die Prüfung der TSV-Kasse und beantragte anschl. die Entlastung des Rechners sowie des Vorstandes. Da keine Neuwahlen oder Rücktritte vorlagen, blieb der Vorstand weitgehend unverändert. Lediglich bei den Abteilungsleitern gab es eine Veränderung. Die Handballabteilung wird jetzt von Christian Mager geführt.
Nachdem die neuen Kassenprüfer gewählt waren, stellte R. Reining noch den Etat für 2017 vor, der einstimmig angenommen wurde.
N. Schaller teilt der Versammlung mit, dass sich der Vorstand Gedanken gemacht habe, weitere verdiente Mitglieder zu ehren und schlug die Ernennung der Herren Werner Heuss, Thomas Krist und Karl-Heinz Heldmann zu Ehrenmitgliedern vor. Nachdem er einen kurzen Abriss über deren Tätigkeiten und Engagement im Verein vortrug, stimmt die Versammlung dieser Ernennung einstimmig zu.
Weiterhin wurde auf den bevorstehenden Vereinsausflug am 13.05.2017 hingewiesen sowie über weitere Themen, wie z.B. Modauhalle und das 2021 anstehende hundertjährige Vereinsjubiläum diskutiert.
Modau, 15.05.2017
Rita Hirsch (Schriftführerin)

Der TSV Modau startete wieder zum traditionellen Grenzgang

Bei wunderschönem sonnigem Winterwetter trafen sich die Teilnehmer des Grenzganges 2016 am 30. Dezember.
Bereits um 13.00 Uhr traf man sich an der Modauhalle zu Glühwein und Schmalzbrot. Unter der Leitung von Werner Heuß, Abteilungsleiter der Wanderabteilung des TSV, starteten die ca. 120 Teilnehmer bei frostigen Temperaturen dick eingepackt zum Marsch entlang der nordwestlichen Grenze Modaus. Der Weg führte zuerst vorbei an den Fischteichen in Richtung Frankenhausen, dann über die „Hohe Straße“ in Richtung Ober-Ramstadt, wo auch die höchste Stelle Ober-Ramstadts (Hoher Rodberg) passiert wurde. Die Wanderung führte Richtung Naturfreundehaus, dann über die Horeth in Richtung Schlossberg. Den Wanderern bot sich während der gesamten Strecke eine wunderschöne winterliche Landschaft, die mit Raureif überzogen war. Über den Leichweg ging es dann weiter zum Kirchberg, wo das Ziel des Grenzganges, der Hof der Magers in der Kirchstraße, erreicht wurde. Bei heißer Kartoffelsuppe und Würstchen sowie Glühwein und diversen anderen Getränken, Kaffee und „Riwwelkuche“  konnte der Tag gemeinsam, für einige etwas früher, andere machten sich erst spät am Abend auf den Heimweg, beendet werden.
Auch konnten wieder zahlreiche Bilder aus alten Zeiten auf der Leinwand bewundert werden. Teilweise mussten sich die „Filmegugger“ richtig anstrengen, um die Personen auf den Fotos zu erkennen, was leider nicht immer möglich war, sodass einfach mal geraten wurde.
Ja man kann sagen, es war ein rundum wunderschöner Tag zum Jahresausklang und wir freuen uns schon auf den Grenzgang 2017, der dann an die östliche Gemarkungsgrenze führen wird.